Trost bei Philosophen

(Daniel Nowak)

Meine ehemalige Lieblings-Acappella-Gruppe behauptete: "Die Philosoffen war'n alle besoffen!" So weit würde ich nicht gehen - ich behaupte: Philosophisches Halbwissen erleichtert das Abschiednehmen ;-)

Bitte beachten: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne vorherige und ausdrückliche Genehmigung von Premium Lyrics - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - nicht kopiert oder weiterverwendet werden. Die versteckten Passagen (XXXXX) sind nach dem Kauf einer Lizenz sichtbar.

Lizenz auswählen

Lizenzgruppe 1: nicht-kommerzielle Nutzung

Lizenzgruppe 2: kommerzielle Nutzung mit eingeschränktem Vervielfältigungsrecht

Lizenzgruppe 3: kommerzielle Nutzung mit unbeschränktem Vervielfältigungsrecht

Hier findest Du mehr Informationen über unsere Lizenzmodelle.

In den Warenkorb Wunschliste

1.) Noch ein Song, bevor der Mai vergeht, / und dann setz' ich meine Segel! / Wenn ein heißer Wind mich weiterweht, / denk ich wieder mal an Hegel, / weil ich weiß, dass ich die These bin / und die Antithese du bist! / Du sagst: "Schreib mir nicht so'n Käse hin / und erzähl mir keinen Kuhmist!" 2.) Noch ein Song, dann ist der Frühling aus, / nur ein klitzekleines Liedsche! / Und schon breitet sich ein Feeling aus, / das erinnert mich an Nietzsche: / "Ach, vergiss beim Weib die Peitsche nicht, / denn die Herren brauchen Sklaven!" / Weil ich darauf schon aus Geiz verzicht', / brech' ich auf nach Bremerhaven ... 3.) Noch ein Abschiedslied, dann geh ich schnell / - wenn ich hierbleib, werd' ich grantig! / Denn wie sagte schon Immanuel, / der aus Königsberg, so kantig: / "Der bestirnte Himmel über mir, / den ich ehrfurchtsvoll bewunder' ..." / - du sagst: XXXXXXXXXXX XXXXXX XXXX XXXXXX XXXX X XXXX XX XXXXXXX XXX XXXXX XXXX XXXXXXXXXXXXX XXX XXX XXXXXX XXXX XXX XXX XXXXXXXXXXXX X XX XXX XXXX XXXXXXXXXXXXXX X XXX XXXX XXX X XX XXXXXX XXX XXXX XXXX XXXXX X XX XXX XXXXXXXX XX XXXXXXX X XXX XXX XXXXXXXXXX XXX XXXXXX XXXXXXXX X XXXX XXXX XXX XXX XXXXXX XXX XXXXXXX X XXXX XX XXXXXXX XXXX XX XXX XXXXXX XXXXXX X XXX XX XXXXXX XX XXXX XXXXX XXXXXX XXX XXX XXX XXX XXXXX XXXXX XXX XXXXXXX XXXX X XXX XXXXX XXXX XX XXXXX XXXXXXXX X X XXXX XXX XXXXXX XXX XXX XXXXXXXX XXXX X XXXXX XXX XXXXX XXX XXXXXXXXXXXX