Georg Wagner (GeWa)

Rock, Liedermacher, Plattdeutsch-Folk, Chanson, Schlager, Blues, Gospel? - Was darf es sein? Die für ihn so typischen Wortspielereien finden Sie in allen Songtexten von Georg Wagner. Sogar die religiösen Texte von ihm überraschen durch Wortwitz und Originalität. GeWa ist eben ein Garant für ungewöhnliche und manchmal auch GeWagte Texte.

 

#42 Suchergebnisse

Was hier als harmloses, plattdeutsches Liebeslied beginnt, entpuppt sich zuletzt als ein Lied für unseren Herrn. - Aber es bleibt immer ein Liebeslied!
Das ist eine plattdeutsche Coverversion von Udo Jürgens "Mit sechsundsechzig Jahren". - Aber, wer des Plattdeutschen mächtig ist, wird schnell feststellen, dass meine Version sehr böse und morbide ist.
Der erste plattdeutsche Songtext hier muss natürlich ein Seemannslied, ein Shanty, sein. Der Text schildert das Leben an Bord eines Segelschiffes.
Es ist in der Bibel leider nicht überliefert worden, wie die Menschen auf Klein Jesus reagiert haben. - Aber so könnte es gewesen sein.
Das die drei Könige nicht langsam waren, hatten wir uns schon gedacht. Aber das sie es eilig hatten, Klein-Jesus zu betrachten, das ist neu. Darum wurden sie ja auch "Die Eiligen Drei Könige" genannt. Keiner weiß, wann und warum das "H" dann dazu kam.