Strandtag

(René Seifert)

Hierbei handelt es sich um einen fröhlichen, ungezwungen Text, der einen wunderschönen und sorgenfreien Tag am Meer beschreibt.

Bitte beachten: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne vorherige und ausdrückliche Genehmigung von Premium Lyrics - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - nicht kopiert oder weiterverwendet werden. Die versteckten Passagen (XXXXX) sind nach dem Kauf einer Lizenz sichtbar.

Lizenz auswählen

Lizenzgruppe 1: nicht-kommerzielle Nutzung

Lizenzgruppe 2: kommerzielle Nutzung mit eingeschränktem Vervielfältigungsrecht

Lizenzgruppe 3: kommerzielle Nutzung mit unbeschränktem Vervielfältigungsrecht

Hier findest Du mehr Informationen über unsere Lizenzmodelle.

In den Warenkorb Wunschliste

1. Strophe: Ich liege hier am Strand, grab die Beine in den Sand. Liege einfach nur herum, mach mich heute nicht mehr krumm. Und ich schau den Möwen zu, pfeife dudeldudidu. Pfeife auf den Stress der Welt mach mal nur was mir gefällt. Refrain: So genieße ich meine Zeit, hab mich von all der Last befreit. Lass mich von der Stimmung treiben, werd den Alltag heut' abstreifen. 2. Strophe: Menschen gehen an mir vorüber, mit aufgeregten Stimmen. Ich steh auf und spring kopfüber, in das Meer und gehe schwimmen. Schwimme weit, ganz weit hinaus, lass XXX XXXXXX XXXXXXX XXXXXXXX XXXXXXX XXXXX XXX XXX XX XXX XXXXXXXX XXX XXXXX XXXXXXX XXXXXXXX XXX XXXXXXX XXX XXXX XXXXXX XXX XXXX XXXXXX XXXXXXX XXX XXX XX XXXXXX XXXXXXX XXX XXXX XXX XXXX XXX XXXXXX XXXXXXXX XXXXX XXXXX XXXX XXX XXXXXXXX XXXXXXXX XXX

© René Seifert 2019

Alle Ansichten, die innerhalb der Texte auf dieser Seite interpretiert werden können, sind die des jeweiligen Autors und stellen nicht unbedingt die von Premium Lyrics dar.

Weitere Suchergebnisse

Einsam

By René Seifert


Das Lied spiegelt das Ende einer langanhaltenden Liebesbeziehung wider, in der es viele gemeinsame Ziele und Träume gab. Am Ende steht die Hoffnung auf ein Wiedersehen, irgendwann, mit letztendlichen Happy End.

Zum Songtext

Mach's Gut

By René Seifert


Viele Menschen kennen den Schmerz, den man verspürt wenn ein geliebter Mensch stirbt. Dieser Text soll ein letzter Gruß an jene Menschen sein.

Zum Songtext

Mission #1

By Jeremy Highway


This rap is filled with bold statements that can be really emphasized by the artist. Its easy to sing along to, its a rap to give you a wake up call, as it asks the question, who are you and what do you stand for.

Zum Songtext

Please Just Change

By Colin Burgess


Story of cutting ties and moving on from love.

Zum Songtext

Ink Exchange

By Jordan Lewis


Two strangers meet in an airport and almost instantly read each other

Zum Songtext

The Bequeathed

By Praveen Vava


A song questioning the greed for land and the legacy of war we leave behind…

Zum Songtext

Enough?

By Jordan Lewis


The perspective of someone having a hard time letting go. Trippie red type flow

Zum Songtext

Die Nacht ist zum Schlafen

By Silvan Wibeau


Geht darum, sich nicht in sich selbst zurückzuziehen, darum Dinge nicht abzutun und sie aufzugeben, nur weil sie dir in einem Moment sehr fern sind, darum nicht alles zu dramatisieren, sondern abzuwarten und zu merken dass alles wieder okay kommt undsoundso und so .. hab ich mir beim Schreiben sehr langsam und walzerig vorgestellt aber dunno..

Zum Songtext