Georg Wagner (GeWa)

Rock, Liedermacher, Plattdeutsch-Folk, Chanson, Schlager, Blues, Gospel? - Was darf es sein? Die für ihn so typischen Wortspielereien finden Sie in allen Songtexten von Georg Wagner. Sogar die religiösen Texte von ihm überraschen durch Wortwitz und Originalität. GeWa ist eben ein Garant für ungewöhnliche und manchmal auch GeWagte Texte.

 

#45 search results

Als im 14. Jahrhundert die Pest in Europa wütete, wurden die Seeleute in Frankreich vierzig Tage (quarantaine de jours) an Bord isoliert. Darum heißt diese befristete Isolation heute noch Quarantäne, auch wenn sie gar nicht vierzig sondern vierzehn Tage dauert.
NEW
Die Menschen (also, die Krone der Schöpfung) leiden allesamt unter der Pandemie. Den Tieren und Pflanzen (also die Schöpfung) geht es unter Corona sehr gut. - Das sollte uns vielleicht mal zu Denken geben.
NEW
"Tohuwabohu" ist ursprünglich ein hebräischer Begriff aus dem Alten Testament. Das Wort beschreibt die Unordnung zu Beginn der Schöpfung. In diesem Songtext wird aber eine chaotische Frau beschrieben.
Jede Ähnlichkeit mit Corona ist beabsichtigt. Corina hat das Dorf genau so überrollt, wie Corona die ganze Welt. Bleibt zu hoffen, dass Isolation bei Corona genau so wirksam ist, wie bei Corina.
Edzard, der vierte "Heilige König" war völlig orient(ierungs)los und kam daher dauernd zu spät. Er hat Jesus schon nicht mehr angetroffen. Dieses peinliche Ereignis wird in der Bibel gar nicht erst erwähnt.