Corina

(Georg Wagner (GeWa))

Jede Ähnlichkeit mit Corona ist beabsichtigt. Corina hat das Dorf genau so überrollt, wie Corona die ganze Welt. Bleibt zu hoffen, dass Isolation bei Corona genau so wirksam ist, wie bei Corina.

Bitte beachten: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne vorherige und ausdrückliche Genehmigung von Premium Lyrics - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - nicht kopiert oder weiterverwendet werden. Die versteckten Passagen (XXXXX) sind nach dem Kauf einer Lizenz sichtbar.

Lizenz auswählen

Lizenzgruppe 1: nicht-kommerzielle Nutzung

Lizenzgruppe 2: kommerzielle Nutzung mit eingeschränktem Vervielfältigungsrecht

Lizenzgruppe 3: kommerzielle Nutzung mit unbeschränktem Vervielfältigungsrecht

Hier findest Du mehr Informationen über unsere Lizenzmodelle.

In den Warenkorb Wunschliste

1) Corina kam einst aus der großen Stadt. Sie wollte Ruhe, zog darum aufs Land. Der Sommer zeigt, was sie zu bieten hat. Die Männer finden, das ist allerhand. Refrain: Corina macht alle Männer verrückt. Keine Heilung möglich, man kann nichts tun. Liebeskranke Männer lächeln verzückt, Keiner ist gegen Corina immun. 2) Corina wird von allen angestarrt. Dumme, schlaue, junge Männer. Greise. Das Leben ist für schöne Frauen hart. Auf ganz besondere Art und Weise. 3) Corina ist sehr hübsch, kann nichts dafür. Frauen lassen ihre Männer im Haus Und verschließen ganz schnell die Eingangstür, Er darf nur in ihrer Begleitung raus. 4) Quarantäne, so heißt die Frauenlist. Sport und Baller-Spiele, die ganze Zeit. So lange, bis er Corina vergisst. Doch bis dahin ist der Weg noch sehr weit. 5) Corina ist traurig, will wieder fort. Sie will nur glücklich sein, auch ohne XXXXX XXX XXXXXXX XXX XXXXXXXXXX XXX XXXXX XXXX XXXX XX XXXXXXX XXX XXXXXX XXXXXXX XXX XX XXXXXX XXXXX XXXXXX XX XXX XXX XXXXXXXX XXXXX XXXXXXXX XXX XXX XXXXXXX XXXXX XXX XXX XXX XXXX XXXXXX XXX XXXXXX XXXXXXX XXX XXX XXX XXX XXXXX XXXXXXXXXX XXXX XXXXX XX XXX XXXX XXXXX XXXX XXXX XXX XXXXXXX XXXXXXXXXXXXX XXXXXXXXXXXX XXX XXXXX XXXX XXXXXX XXXX XX XXXXX XXXXXX XXXXX XXXX XXXXXXX XXXXXX XXXXX XXXXXXX XXXX

© Georg Wagner (GeWa) 2020

Alle Ansichten, die innerhalb der Texte auf dieser Seite interpretiert werden können, sind die des jeweiligen Autors und stellen nicht unbedingt die von Premium Lyrics dar.

Weitere Suchergebnisse

Grüß Gott

By Georg Wagner (GeWa)


Edzard, der vierte "Heilige König" war völlig orient(ierungs)los und kam daher dauernd zu spät. Er hat Jesus schon nicht mehr angetroffen. Dieses peinliche Ereignis wird in der Bibel gar nicht erst erwähnt.

Zum Songtext

Super Super

By Georg Wagner (GeWa)


Das ist eine plattdeutsche Cover-Version von "Super Trouper" der Gruppe ABBA. Der Songtext handelt von einem Alkoholiker, der seine Krankheit mit der Hilfe von Gott und einer Entzugsklinik in den Griff bekommt.

Zum Songtext

In mien Gedanken

By Georg Wagner (GeWa)


Ein ziemlich trauriger, plattdeutscher Songtext über eine gefundene und wieder verlorene Liebe.

Zum Songtext

Nu is dat Singen daan

By Georg Wagner (GeWa)


Dieses plattdeutsche Lied beschreibt die Situation, wenn gar nichts mehr geht. - Das, was jetzt eintritt, kann man nicht mehr ändern, aber man kann damit leben.

Zum Songtext

Bad hair day

By Sherry Chesters


Describing the silent war issues of the world

Zum Songtext

Mentally Scarred

By Karianne Gabaldon


These incredibly deep lyrics are about a person with psychosis falling in love and getting their heart broken. Normal people move on, but this person with mental issues holds it on to their brain. This person will never be the same. This person is permanently mentally scarred.

Zum Songtext

Samuel

By Jordan Lewis


Drake inspired. This song briefly speaks on regrets and failures from making the wrong decisions.

Zum Songtext

She gives and takes away

By Bob Boyes


This lyric looks at the relationship of two people, one, that wants the fire to keep burning, the other knows it's time to leave to find somebody else.

Zum Songtext