Super Super

(Georg Wagner (GeWa))

Das ist eine plattdeutsche Cover-Version von "Super Trouper" der Gruppe ABBA. Der Songtext handelt von einem Alkoholiker, der seine Krankheit mit der Hilfe von Gott und einer Entzugsklinik in den Griff bekommt.

Bitte beachten: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne vorherige und ausdrückliche Genehmigung von Premium Lyrics - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - nicht kopiert oder weiterverwendet werden. Die versteckten Passagen (XXXXX) sind nach dem Kauf einer Lizenz sichtbar.

Lizenz auswählen

Lizenzgruppe 1: nicht-kommerzielle Nutzung

Lizenzgruppe 2: kommerzielle Nutzung mit eingeschränktem Vervielfältigungsrecht

Lizenzgruppe 3: kommerzielle Nutzung mit unbeschränktem Vervielfältigungsrecht

Hier findest Du mehr Informationen über unsere Lizenzmodelle.

In den Warenkorb Wunschliste

Super Super, he drinkt all, wat duun maakt Wien, Likör un Beer. Denn deit ´t nich mehr sehr. Man nöchtern kummt de Pien denn weer. 1) He is `n Super, will dat gaar nich ween. Man ohn de Buddel kann he nich leven. Wenn he dun is, denn markt dat kieneen. Un dat is wiss nich överdreven. Siet tein Jahr `n Super, Lever is al ramponeert. Trillen un de gele Huud. Tomaal smitt he d`Buddel kött. Ik bruuk di nich, dat seggt he luud. Refrain: He is de Super Super, he drinkt all, wat duun maakt. Wien, Liköör un Beer. Denn deit `t nich mehr sehr. Nöchtern kummt de Pien denn weer. Super, Super, he drinkt all, wat duun maakt. Wien, Liköör un Beer. Denn deit `t nich mehr sehr. Man nöchtern kummt de Pien denn weer 2) He bruukt Bistand, nu sitt he in d`Kark. Ganz alleen kann he dat nich rieten. Mit de Hülp van Gott lingt dat stuur Wark. Dat kann blot de Düvel spieten. De neje Gloov an Gott, de hett hum wiederhulpen. He is paraat för `n neje Törn. Ja, wat nu kummt, XXXX XXXX XXXXXX XXX XX XXXXX XX XXXX XXXX XX XXXXXX XXXXXXX XXX XXXXXXX XXXXXX XX XX XXXXXXXXX XXXXXX XXXX XX XXXXXX XXX XX XXXX XXXXXX XX XXXXX XXX XXX XXXXXXXXXX XXXXXXXXXXXX XXX XX XX XXXXXX XXX XX XXXXX XX XXXXX XX XX XX XXXX XXXXX XXXXXXXX XX XX XXXX XXXXXXX XXXXXX XXX XX XXXXXX XX XXXXXX XXXXXXXXXX XX XXXXX XX XXXXXX XX XXXX XXXXXX XXX XX XXX XX XXXXXX XXXXXXXX XXXXXXX XXXXXX XXX XX XXXXXX XX XXXXXX XXXXXXXXXX XX XXXXX XX XXXXXX XX XXXX XXXXXX XXXXXXX XX XXX XX XXXXXX XXXXXXXX

© Georg Wagner (GeWa) 2020

Alle Ansichten, die innerhalb der Texte auf dieser Seite interpretiert werden können, sind die des jeweiligen Autors und stellen nicht unbedingt die von Premium Lyrics dar.

Weitere Suchergebnisse

In mien Gedanken

By Georg Wagner (GeWa)


Ein ziemlich trauriger, plattdeutscher Songtext über eine gefundene und wieder verlorene Liebe.

Zum Songtext

Nu is dat Singen daan

By Georg Wagner (GeWa)


Dieses plattdeutsche Lied beschreibt die Situation, wenn gar nichts mehr geht. - Das, was jetzt eintritt, kann man nicht mehr ändern, aber man kann damit leben.

Zum Songtext

Dor sünd wi weer

By Georg Wagner (GeWa)


Das ist die plattdeutsche Cover-Version von "Das ist die Liebe der Matrosen". Der Text erzählt vom (Liebes)-Leben eines Matrosen. Aber die Ehefrau zu Hause hat sich anscheinend auch nicht gelangweilt.

Zum Songtext

Mörgen geiht de Eer unner

By Georg Wagner (GeWa)


Ein plattdeutscher Songtext, der sich mit der Integration von Behinderten und mit zunehmender Umweltverschmutzung auseinandersetzt.

Zum Songtext

Samuel

By Jordan Lewis


Drake inspired. This song briefly speaks on regrets and failures from making the wrong decisions.

Zum Songtext

She gives and takes away

By Bob Boyes


This lyric looks at the relationship of two people, one, that wants the fire to keep burning, the other knows it's time to leave to find somebody else.

Zum Songtext

Wieder die Flut

By Andrea Pflüger


Ein Mensch fühlt sich mit seinen Problemen allein gelassen und zieht sich sozial zurück. Er schafft es jedoch, sich Hilfe zu holen und erkennt, dass Probleme lösbar sind und nicht das Ende bedeuten.

Zum Songtext

Cascading, Domino's

By Sherry Chesters


How things fall in life as we try to understand why?

Zum Songtext