Browse song lyrics

We have made several filters to help you search, and each lyric title is displayed with a brief synopsis of the lyric's narrative to help you make an informed selection.

 

#702 search results

About finally realizing your worth is more than you counted before.
About someone who falls for a person that’s there physically, but not emotionally.
Der Text beschreibt eine vorsichtige Begegnung mit dem Leben, die zunächst zaghaft erfolgt, geschützt, durch einen gläsernen Vorhang. Immer wieder gibt es Phasen im Leben, in denen man sich zurückzieht, in einen geschützten Bereich. Dass in solchen Phasen jedoch auch viel Einsamkeit und Stillstand besteht, ist die Kehrseite. Der Text soll ermuntern, den gläsernen Vorhang zu durchbrechen, etwas zu riskieren und ein Leben in Fülle zu führen.
Der Text steht für jene Narben, die in den Untiefen der Vergangenheit aus frühen Verletzungen entstanden. Wenn die erste Liebe unerfüllt bleibt und sich wie ein Schatten auf den Rest des Lebens legt. Wenn die bedingungslose Liebe, nach der man sich so sehr sehnt, einfach nicht erfüllt wird. Was bleibt, ist das bittere Gefühl, nicht gut genug zu sein, nicht in Ordnung zu sein, nicht zu genügen. Dennoch ist da auch die Hoffnung und die Kraft, sich als erwachsenes Ich sein Leben selbst einzurichten und neu anzufangen: mit eigener Kraft einen blühenden Garten erschaffen, mit liebenden Menschen, eigenen Zielen und Träumen.
Es gibt verschiedene Sprachen der Liebe. Noch wichtiger, als große Worte, sind die Taten. Der Text beschreibt das Gefühl, in einer Partnerschaft nicht gesehen und wahrgenommen zu werden. Wenn der Partner sich scheinbar nur oberflächlich für sein Gegenüber interessiert, rein äußerlich mit fürsorglichen Worten und wohlgemeinten Phrasen den Eindruck erweckt, er habe aufrichtiges Interesse. Doch in Wirklichkeit ist er dazu nicht in der Lage. Das Gegenüber fühlt sich nicht wahrgenommen, weder vom Partner, noch von sich selbst. Unsichtbar.