Mein Glück

(Nora M.)

Der Text möchte die euphorischen Gefühle und Lage zu einer Person schildern, die der Texter so zum Ausdruck bringen will. Er beschreibt die Person, wie sie zu einander stehen, was er für sie empfindet. Das allergrößte auf Erden

Please note: This text is protected by copyright and may not be copied or used for other purposes - even in parts or in revised form - without the expressed permission by Premium Lyrics. The hidden parts (XXXXX) are visible after purchasing a license.

Select your license

License group 1: non-commercial use

License group 2: commercial use with limited right of reproduction

License group 3: commercial use with unlimited right of reproduction

Here you find more information about our Licensing models.

Add to cart Wishlist

Du bist der Begriff von Glück, wenn ich dir in deine Augen blick‘. doch mit reinem Glück kann man es nicht ganz beschreiben, weil es noch viel mehr ist um uns zu beneiden. Andere können sagen: „ich liebe dich“, diese 3 Wörter klingen einfach und dennoch sind Sie schwer für mich. So einfach werde ich sie nicht los, denn Sie werden gestoppt von einem großen Kloß, der immer in meinem Hals dazwischen steht, und verhindert, dass jegliches Wort von Liebe über meine Lippen geht. Ich komme tough und wortgewandt bei den Meisten an, aber da ist nur ein Spiegel an mir dran, den ich gekonnt aufzusetzen pflege, mittlerweile so, dass ich gar nicht mehr groß überlege. Weil es selbstverständlich geworden ist, die Maske aufzulegen, obwohl mir gar nicht danach ist diese Art von Kontakt zu pflegen. Tatsächlich bist du der erste Fremde, bei dem ich meine naturelle Art verwende, habe es erst gar nicht mitbekommen, doch du hast mir diese Schwere abgenommen. Mit dir konnte ich endlich leicht agieren, ohne jemanden vermeintlich zu kopieren. Hatte keine Bedenken mein echtes Ich zu zeigen, konnte die Bestrebungen in mir vertreiben. Zuerst warst du ein netter Zeitgenosse, mit dem ich Richtung Freundschaft flosse. Unbemerkt schlich sich so eine Verbindung ein, Stück für Stück vertiefte sich diese in meinen Körpern rein. Das wurde mir nicht wirklich bewusst, dachte mir, ich habe einfach nur ein bisschen Lust, mit dir zu reden, zu schweigen oder mal zu lachen, aber es war viel mehr als diese banalen Sachen. Fühlte sich an, als kannten wir uns schon eine Ewigkeit, dabei waren ein paar Monate nur eine Kleinigkeit. Dennoch verstand ich das Verlangen nicht, waren doch eigentlich total fremd und doch so dicht. Ich sah kurz in dein feines Gesicht, und spürte sofort eine Art inneres Licht, das in mir aufstieg und mich bedeckte, irgendwo in mir diese Neugier weckte. Gedankenlos traf ich dich immer wieder, schrieb Poesietexte auf Schmierblätter nieder, sicherlich einordbar als Liebeslieder. Aber es gab keinen Gedanken an dieses Mehr, als es dann doch aufkam, war ich nicht fair, und verschwieg es in mich hinein, war traurig verstimmt, betrank mich mit Wein, stopfte Schokolade und Chips in mich tief rein. Verstand nicht was in mir verrücktspielt, fremdelnd in mir an etwas festhielt. Konnte nicht eruieren was mich bewegt, sah nicht wie das Gefühl mich innerlich zerlegt, denn ich hoffte, dass es irgendwie auch anders weitergeht. Ich war der Meinung ich könne es ignorieren, und das Gefühl würde sich von selbst einfrieren. Doch war das nicht der Fall, ich fühlte mich, als ob ich innerlich zerfall‘. Wusste auch nicht, wie es dir ergeht, vielleicht hast du unsere Zeit ganz anders erlebt. Aber was ist, wenn ich mehr empfinde, wenn ich mit dir die Bedeutung von Glück verbinde, wenn ich mir eine tolle Zukunft mit dir erträume, aber schlussendlich den richtigen Moment versäume? XXX XXXXXXX XX XXX XXXXXXX XXXXXXX XXXX XXXXX XXXXXXXXXXX XXX XX XXXXX XXX XXXXXXXXXXXX XXXX XXXX XXX XXXXXXX XXXXXXX XX XXXXXXX XXXX XXXXXXXXXX XXXX XXX XXXXXXX XXXXXXXX XXXX XXX XXXXXXXXX XXXXXX XXXXXXXXXXX XXX XX XXXX XXXX XXX XXXX XXXXXXXX XXXXXXXXXX XXXX XXXXXXXXX XXXXXXXXX XX XXXXXXX XXXXXXXX XXXXXXX XXX XXXX XXXXXX XXXXXXXXXXX XXXX XXXXXX XXXXXX XXX XX XXXX XXXX XXXX XXXXXX XXXX XXXXX XXXXXX XXXXXXXXX XXXX XXX XXX XX XXXXXXXX XXXXX XXX XXXXXXXXXXX XXXXXXX XXXXXXX XXX XXXX XXXXX XXXXXX XXX XXXX XXXXX XXXX XXX XXX XXXXXXX XXXXXXXXXX XXXX XXXXXXX XXX XXX XXXXXXXXXXX XXX XXXXXX XXXXX XXXX XXXXXX XXXXXX XXXX XXXXXXXXX XXXX XXXXX XXXXXX XXXXX XXXX XXXXXXXX XXX XX XX XXXX XXXXXXXX XXXX XXXXX XXXX XXX XXX XXXX XXXXXXXX XXX XXX XXXXX XXXXX XXXX XXX XXXXX XXX XXX XXXXX XXXX XX XXX XXXXX XXXXXX XXXX XXX XXXX XX XXX XXXXXXXXXX XXX XXXXX XXXX XXXX XX XXXX XXX XXXXXXX XXXXXX XXXXXXXX XXXXXX XXX XXXX XXXX XXXXX XXX XX XXXXXXXXXXXX XXXXXXX XXXX XXX XX XXXXXXXXXXX XXXXXX XX XXX XXXXX XXXXXXX XXXX XXXX XXXX XXXXXXXXXX XXXX XXX XXXXXXX XXXXXX XXXX XXXX XXXX XXXXX XXX XXX XXXXXXXX XXX XXXX XXX XXXX XXX XXXXXXX XXXXXXXXXX XXXX XXXXX XXXXXX XX XXX XXX XX XXXX XXXX XXXX XX XXXXXX XXXXXXX XX XXX XXX XXXXXXXXX XXXXXXXX XXX XXXXX XXXXXXXXXX XXXX XXXXX XXXXX XXXX XXXX XX XXXXXXX XXXXX XXXX XXXX XXXX XXX XXXXXX XXX XXXX XXXXX XXXXX XXXXXXX XXXXXXX XXX XXXX XXXXXXX XXX XXXXXXXX XXXXXXXXXXXX

© Nora M. 2019

Any opinions that may be interpreted within the lyrics on this site will be those of the individual author, and do not necessarily represent those of Premium Lyrics.

More search results

Gefangen sein

By Nora M.


Dieser Text beschreibt die Lage einer Person, die an einem Tief angekommen ist. Sie sieht keine Hoffnung mehr, sucht nach dem Sinn, kann sich nicht mehr leiden, versteht die Welt nicht, das Ist und Sein versucht es zu analysieren. Die Person fühlt sich schlecht, hilflos und traurig zu gleich.

View lyric

Seifenblase

By Nora M.


Der Text beschreibt die extremen, starken Liebesgefühle von einer Person zu der anderen. Sie versucht es zu verdeutlichen, wie die beiden zusammenhängen, was sie verbindet und wie wichtig sie einander sind.

View lyric

Gefahren des Lebens

By Nora M.


dies ist kein klassischer Song, da kein Refrain existiert. Es beschreibt ausführlich, wie sich manchmal die Pläne des Lebens schlagartig durch eine Person ändern kann und nichts mehr wie vorher erscheint. Auch wenn man es erst nicht so will, muss man damit umgehen können, die Dinge neu zu betrachten. Es stellt sich die Frage ob es vielleicht schöner wird. Jedoch muss man erstmal lernen, das alles zu begreifen..

View lyric

Alles für mich

By Nora M.


Der Songtext möchte hier beschreiben, wie wichtig dem Dichter die Person ist, um die es hier geht. sie möchte ihm vermitteln, welche Gefühle mitschwingen, welche Gedanken umhergehen und wie die emotionale Lage ist. Der Text beschreibt die Freude und Tiefe zu der Person, die an Gefühlen existieren.

View lyric

Es ist vorbei

By Alina Maurer-Bock


„Es ist vorbei“ ist ein nachdenklicher Songtext über eine Beziehung, die keine Zukunft mehr hat.

View lyric

It's time

By Edward McBride


This song is about three momentous events in the life of a woman: getting married, giving birth and her death. At her side is someone who supports her. This person reminds her, in spite of her fear, to be brave and move forward. And that every event in one's life has its time.

View lyric

Dead End

By Shaina Mitchell


Imagine yourself stuck on a never ending path that always seems to lead to you hurting. Dead End is about breaking free from that negativity.

View lyric

Get back to hell

By Nate Marolli


Have you ever tried to pull someone out of poor circumstances and help them grow only for them to fall back into the same bad habits that made them miserable in the first place? This song is about a relationship falling apart because of such a situation. It would suit a punk rock style band who are serious about the dynamics of their music.

View lyric